• KŁnstlerportrait
  • Repertoire
  • Fotogalerie
  • Sahareh,
    Tänzerin, Choreographin und Vermittlerin für Orientalische Tanzkunst,

    wurde in Berlin geboren. Weltoffen erzogen kam sie früh in den Kontakt mit der orientalischen Kultur. Begeistert von der Vielfalt der Völker dieser Welt und deren Künste, sieht Sahareh im Tanz auch ein universelles, verbindendes Element zwischen den Menschen. Tanz als Sprache, die jeder versteht.

    Im Orientalischen Tanz und fand Sahareh ihre Berufung . Eine solide, mehrjährige qualifizierte Ausbildung bei internationalen Größen des Orientalischen Tanzes bildet neben ihrem Talent das Fundamet ihrer künstlerischen und pädagogischen Fähigkeiten.

    Sahareh sind viele Tanzformen und Folklorestile des Orients geläufig. Vom klassischen Orientalischen Tanz (Raks Sharqi) über persische Tänze bis hin zu Bollywood Tänzen.
    Sie choreographiert ihre Tänze für Auftritte und Unterricht selbst und ist eine gerngesehene Tänzerin auf internationalen Bühnen.

    Darüber hinaus entwirft sie thematische Tänze, so wie in ihrem Soloprogramm, "Frau ohne Schleier", mit denen sie weltweit unterwegs ist. (u.a. Berlin, Paris Luxembourg, Zürich, Paris, New York, Los Angeles, San Diego, Vancouver, Victoria, Griechenland, Cypern, Tschechien...)

    Ein Tanz ihres Soloprogramms berührt das Publikum immer wieder zutiefst, der Tanz zu Ehren Tahirihs, einer persischen Dichterin, die als erste im Land ihren Schleier ablegte.

    ...